Flexible Bereitstellungsoptionen

Anbieter von Enterprise-Content-Management (ECM) bieten eine breite Palette von Funktionalitäten, doch nur wenige lassen Ihnen die Wahl zwischen verschiedenen Bereitstellungsoptionen. 

Für die Umsetzung Ihrer Lösung ist es von Vorteil, zwischen Optionen wählen zu können. Dies mag für Sie bei der Entscheidung, welche ECM-Lösung richtig für Sie ist, wesentlich sein. 

Die Überlegungen, welche Bereitstellungsoption für Ihre Organisation am besten ist, beginnen mit einer Einschätzung Ihrer Geschäftsbedürfnisse, der Infrastruktur und der Richtlinien in Ihrer Organisation. Möchten Sie Ihre gesamte Software lokal intern installieren und verwalten? Ziehen Sie Cloud-basierte Lösungen vor? Würde eine Mischung aus beidem Ihren Bedürfnissen am besten gerecht werden? 

Ein hochwertiger ECM-Anbieter wird flexible Bereitstellungsoptionen liefern, einschließlich der folgenden Optionen:

  • Vor Ort: Mit der Bereitstellung lokal vor Ort können Sie Ihre Lösung intern installieren und die Lösung so erweitern, wie es für Ihre Organisation sinnvoll ist. Mit einer Vor-Ort-Lösung ist Ihr System in Ihre Infrastruktur integriert und Ihre IT-Abteilung oder andere Ressourcen pflegen und entwickeln Ihre Lösung. Darüber hinaus bedeutet eine Bereitstellung vor Ort, dass Sie der firmeninterne Experte für Ihre ECM-Lösung werden. Änderungen und Verbesserungen an Ihrer Lösung sind jederzeit möglich.
  • Cloud-basierte, gehostete Lösung:  Beim Einsatz eines Cloud-basierten ECM besitzen Sie Ihre Lösung, doch das bedeutet nicht, dass sich diese lokal in Ihrer Infrastruktur installiert befindet. Ihre Vorteile dabei: unbegrenzter Speicher, Nutzung von IT-Infrastruktur, die Sie sich bisher nicht leisten konnten oder um die Sie sich bisher nicht bemühen wollten. Sie sparen so Investitionsaufwendungen und schaffen Freiraum für Ihre IT-Ressourcen.
  • Mischung: Strategische ECM-Anbieter werden zusätzlich eine gemischte Bereitstellung ermöglichen, mit der Sie sowohl Lösungen lokal vor Ort als auch Cloud-basierte Lösungen verwenden können. Diese Variante bildet Ihre Lösung in der Cloud ab, wodurch Sie u. a. neue Funktionen testen und eine Systemwiederherstellung nach einem Ausfall vorbereiten können. 

Ein flexibler Anbieter wird seinen Kunden ebenso die Möglichkeit geben, zwischen diesen Optionen zu wechseln, wenn sich deren unternehmensspezifischer Bedarf ändert oder sich das Unternehmen erweitert. 

ECM-Lösungen sind wertvolle Vermögenswerte, die jeden Tag in der gesamten Organisation über fünf bis 15 Jahre verwendet werden. Eine Organisation und die Bedürfnisse der Anwender werden sich zweifelsohne im Laufe dieser Jahre ändern. Ein ECM-Anbieter muss in der Lage sein, den Anwendern eine Auswahl von Bereitstellungsoptionen zu liefern, damit sie ihre gegenwärtigen Bedürfnisse erfüllen können, sowie die Fähigkeit, die Bereitstellungsart zu wechseln, wenn Änderungen in der Organisation dies sinnvoll machen.

Führend im Bereich des ECM