Elektronische Dokumente

Nicht nur Papierdokumente sind schwer zu finden.  Elektronisch gespeicherte Geschäftsinformationen können in Dateifreigaben, privaten und freigegebenen E-Mail-Posteingängen, Microsoft SharePoint-Websites, Faxservern oder anderen Business-Systemen verteilt sein.

Wenn Sie Ihre elektronischen Dokumente in OnBase importieren, können Sie diese in Kombination mit anderen wichtigen zugehörigen Unternehmensinhalten verwalten. Wenn Sie Ihre Informationen zentral speichern, können Sie an einem einzigen Ort:

  • auf alle wichtigen Informationen sicher zugreifen,
  • alle zugehörigen Informationen durch Ihre Unternehmensprozesse leiten,
  • den gesamten Zyklus der Unternehmensunterlagen verwalten. 

In den unten stehenden Abschnitten erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen zum Importieren von elektronischen Dokumenten in OnBase zur Verfügung stehen.

On-Demand-Erfassung von einzelnen Dokumenten

Mit OnBase lassen sich Dokumente bei der Erstellung erfassen. Dabei stehen zahlreiche Methoden bereit, um den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten.

Anwendungen, die Dokumente generieren

Mit OnBase lassen sich ASCII-, PCL-, AFP-, DJDE-, PDF- und XML-Datenströme direkt von den Anwendungen, in denen sie erstellt werden, importieren.

E-Mail- und Faxserver

OnBase lässt sich in zahlreiche E-Mail und Faxserver integrieren. Informieren Sie sich, wie E-Mails und Faxe direkt in Ihrem ECM-System erfasst werden.

SharePoint-Websites, Dateifreigaben und FTP-Sites

OnBase kann Ihre elektronischen Dokumente in allen diesen Quellen erfassen und dabei die verfügbaren Metadaten zur Indexierung und Klassifizierung nutzen.