Präsident und CEO von Hyland Software, A.J. Hyland, gibt Rücktritt bekannt

Nach fast 20-jähriger Unternehmenszugehörigkeit und 16 Jahren in der Geschäftsleitung will sich A.J. Hyland stärker seiner Familie und wohltätigen Aktivitäten widmen

CLEVELAND – 11. Januar 2013 – Hyland Software gab heute den Rücktritt von A.J. Hyland, Präsident und CEO von Hyland Software, und die Ernennung von Bill Priemer zum neuen CEO von Hyland bekannt. A.J. Hyland wird seinen Sitz im Vorstand von Hyland Software und seine Anteile an dem Unternehmen behalten. In den letzten sechs Monaten hat A.J. Hyland mit Priemer und anderen Mitgliedern der Geschäftsleitung einen strategischen Übergangsplan ausgearbeitet und umgesetzt, um für einen möglichst reibungslosen Wechsel an der Führungsspitze zu sorgen.

„Die 20 Jahre, in denen ich bei Hyland Software arbeiten durfte, waren ein Segen für mich. Mehr noch: Sie waren mir eine Ehre“, sagte A.J. Hyland. „Ich empfinde es als Privileg, inmitten einer solch begeisterten Gruppe von Mitarbeitern, Partnern und Kunden meinen Beitrag leisten zu dürfen.“

Durch sein Ausscheiden wird es A.J. Hyland möglich, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, sich neuen wohltätigen Vorhaben zu widmen und neue Herausforderungen anzunehmen, etwa das Coaching [Basketball] und die Unterweisung der nächsten Führungsgeneration. „Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht und bedurfte eingehender Überlegung, Beratung und Planung“, sagte A.J. Hyland. „Ich habe durch meine Entscheidung einen unglaublichen inneren Frieden gefunden, und ich bin mir sicher, dass es für mich, meine Familie und Hyland Software der richtige Zeitpunkt war.“

Bill Priemer, gegenwärtig COO bei Hyland Software, wird das Amt des CEO am Montag, dem 14. Januar übernehmen. Die Ernennung Priemers erfolgte nach sechsmonatiger Planung und Ausführung einer Übergangsstrategie und wurde vom Vorstand von Hyland Software einstimmig beschlossen.

Priemer verfügt über mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Geschäftsleitung von Hyland Software, wo er mit A.J. Hyland und anderen Führungspersönlichkeiten zusammengearbeitet hat, um das erfolgreiche Wachstum und die Umsetzung aller Initiativen zugunsten von Kunden und Partnern voranzutreiben. Mit seiner hochgradigen Führungsbefähigung wird er dafür sorgen, dass der Wechsel an der Führungsspitze für die Partner- und Kundenbasis von Hyland reibungslos vonstatten geht.

„Wir danken A.J. für seine Führungsstärke und die Leistungen, die er beim Aufbau dieses Weltklasse-Unternehmens erbracht hat“, sagte Orlando Bravo, geschäftsführender Gesellschafter bei Thoma Bravo, LLC, dem Partner von Hyland Software für Private Equity-Beteiligungen. „Wir glauben, dass Bill diese Eigenschaften mit ihm teilt, und freuen uns auf den weiteren Erfolg von Hyland unter seiner Leitung als CEO.“

„Der Erfolg, den Hyland Software unter der Leitung von A.J. Hyland erreicht hat, ist eine Leistung von hohem Seltenheitswert“, sagte Priemer. „Durch seine Prinzipientreue in der Entscheidungsfindung, seinen Drang zu intensivem Wettbewerb und seinen charismatischen Führungsstil wurde der Name Hyland Software zu einer festen Größe in der Softwareindustrie und das Unternehmen zu einem führenden Anbieter von ECM-Lösungen.“

Priemer hat angekündigt, den bisherigen Unternehmensfokus – die Entwicklung innovativer Produkte, das Vordringen in neue Märkte und die Bereitstellung eines überragenden Kundendienstes – beibehalten zu wollen. „Für mich ist es spannend, den von A.J. erzeugten Schwung mitzunehmen und Hyland Software sicher durch dieses nächste Kapitel seines Bestehens zu führen“, sagte Priemer.

Über Hyland Software

Seit mehr als 20 Jahren bedient Hyland Software den Bedarf von Unternehmen für Dokumenten- und Prozessmanagement mit der ECM (Enterprise Content Management) Lösung OnBase. Bei seiner Entwicklung durch ständige Produktinnovationen bleibt OnBase immer auf die Automatisierung von Geschäftsprozessen ausgerichtet, die von Dokumenten, Inhalten und Menschen abhängen, um die höchste Effizienz gewährleisten zu können.

Über 11.000 Kunden weltweit profitieren von der umfassenden und flexiblen OnBase Lösung, die je nach Bedarf erweiterbar und auf die speziellen Anforderungen jeder Abteilung der Unternehmen zugeschnitten ist. Die Möglichkeit, eine ECM Lösung mit dem eigenen Unternehmen wachsen zu lassen, begeistert unsere Kunden nach wie vor und spiegelt sich nicht nur in Hylands jährlichem zweistelligem Wachstum, sondern auch in einer Kundentreue von über 98% wider. Weitere Informationen über die ECM-Lösungen von Hyland Software finden Sie unter Hyland.com/de.

PR- Kontact